Meine Bezahlung

Für die Arbeit, die ein Rechtsanwalt leistet, kann er, teilweise muss er sogar, nach dem Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG) abrechnen. Im Erbrecht richtet sich die Höhe der Vergütung nach dem Wert der Sache, um die es geht. Hier einige Beispiele. Will jemand von Ihnen oder wollen Sie etwas von jemandem, kostet alles, was der Anwalt tut, bevor es zu einem Prozess kommt, egal wie viel geschrieben wird, einschließlich Portoauslagen und Mehrwertsteuer:

Wert

mindestens (Gebühr 0,5)

höchstens (Gebühr 2,5)

übliche Mittelgebühr

5.000,00

202,90

919,28

561,04

50.000,00

646,17

3.135,65

1.890,91

100.000,00

829,43

4.051,95

2.440,69

250.000,00

1.244,74

6.128,50

3.686,62

1.000.000,00

2.698,92

13.399,40

8.049,16

Einigen sich die Beteiligten mit Hilfe des Rechtsanwalts, fällt die übliche Mittelgebühr noch einmal an.

Wollen Sie sich nur beraten lassen, muss eine Vereinbarung zur Vergütung getroffen werden. Für die Beratungsgebühr gibt es keine gesetzliche Grundlage mehr. Sind Sie „Verbraucher“ und wird keine Vereinbarung getroffen, beträgt die Gebühr für ein erstes Beratungsgespräch jedoch höchstens 190 €, für eine noch so umfangreiche Beratung höchstens 250 € zuzüglich Mehrwertsteuer.

Üblicherweise schlage ich jedoch vor, eine Vereinbarung für die Tätigkeit abzuschließen. Der Preis ist Verhandlungssache. Momentan halte ich einen Stundensatz von 250,00 € zuzüglich Mehrwertsteuer für angemessen. Ich zeichne die Zeit nachvollziehbar auf und rechne in 5-Minutenschritten ab. Dank meiner Qualifikation und langer Erfahrung kann ich schnell und effektiv arbeiten.

Aber wie schon gesagt, das ist Verhandlungssache. Was es Sie kostet, wenn Sie mich beauftragen, wird schon ganz am Anfang geklärt. Mit unangenehmen Überraschungen müssen Sie nicht rechnen.

Kommt es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, wird wieder nach dem Gegenstandswert abgerechnet und es kostet

Wert

ein Anwalt

das Gericht

der verlorene Prozess

5.000,00

919,28

302,50

2.201,55

50.000,00

3.135,65

1.140,00

7.639,30

100.000,00

4.051,95

2.041,00

10.671,90

250.000,00

6.128,50

4.390,00

17.525,00

1.000.000,00

13.399,40

11.140,00

40.166,80

Natürlich ist jeder Fall anders und es gibt Abweichungen und Ausnahmen. Wollen Sie es genauer wissen, fragen Sie einfach.